Lehrerbesuch beim SchuBS-Projekt

Beim 11. Durchgang von SchuBS (Schule und Betrieb am Samstag/am Wochenende) sind fünf Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 der Franz-Stock-Realschule beteiligt und sammeln über einen Zeitraum von fast einem ganzen Jahr viele Erfahrungen im Bereich der Berufsorientierung.  Bei einem Besuch in der Werkstatt des Benteler Aus- und Weiterbildungszentrums konnten sich die Lehrer ein konkretes Bild von den Aufgaben und Arbeitsschritten ihrer Schüler machen.

In einem Eingangsvortrag unterstrich Herr Pahl, Geschäftsführer des Unternehmens Bette in Delbrück, die Bedeutung der Dualen Ausbildung als Fundament einer erfolgreichen Karriere. Seine Überlegungen sind gerade für Schülerinnen und Schüler und deren Eltern, die sich mit der Frage nach dem weiteren Weg nach dem

Realschulabschluss beschäftigen, von großer Bedeutung.

Unseren Teilnehmern an SchuBS Technik Sarah, Sophia, Jan und Jonas und unserer Teilnehmerin an SchuBS Sozial Hannah wünschen wir weiterhin viel Freude bei dieser besonderen Form der Berufsorientierung, die außergewöhnliches Engagement und Ausdauer erfordert.