Franz-Stock-Realschule gewinnt den UGO-Schulpreis

Am 05.11.2018 wurde den Schülerinnen und Schülern des Technik- und Informatikkurses der Jahrgangsstufe 8 der UGO-Schulpreis verliehen. Dieser Preis wird von der „Unternehmergruppe aus Ostwestfalen-Lippe e. V.“ für besondere Unterrichtsprojekte im Bereich MINT in Verbindung mit einer Berufsorientierung verliehen.

Vertreter der Kurse nahmen den Preis aus den Händen von UGO-Vorstandsvorsitzenden Thomas Koch entgegen. Dieser betonte in seiner Laudatio, dass das eingereichte Projekt „Hövelhof – Boomtown City“ in besonderer Weise viele Berufsfelder miteinander verbindet, zugleich aber auch genug Raum für Kreativität und Fantasie bietet. 33 Schülerinnen und Schüler aus den Kursen Technik und Informatik planten, konstruierten eine neue Skyline für die Gemeinde Hövelhof. Dabei mussten sie maßstabsgerechte Gebäude entwickeln, die anschließend mit unserem 3D-Drucker realisiert wurden. So entstand eine ganz neue Skyline an den Emsquellen. 

Als Vertreter der Schülerinnen und Schüler der Kurse stellten Jennifer Nissen, Clara Carius, Mathis Düsterhus, Lena Koch, Elias Sandbothe und Collin Vullhorst ihre geleistete Arbeit ansprechend und fundiert vor. Begleitet wurden sie von unserem Technik-Lehrer Herrn Möbius und unserer Informatik-Lehrerin Frau Friedrich.