Förderkonzept

Unser Ziel ist es, jeden einzelnen Schüler bestmöglichst zu fördern und zu fordern. Dafür setzen wir bereits ab Jahrgang 5 auf eine individuelle Förderung in den Hauptfächern. Der organisatorische Rahmen der Förderung sieht folgendermaßen aus

Jahrgangsstufe 5+6

  • die Schüler habe in den ersten 6 Wochen (bis zu den Herbstferien Ergänzungsunterricht im Klassenverband)
  • dann werden die Klassen in den Hauptfächern in klassenübergreifende Gruppen aufgeteilt
  • im 2 Hj. kommt in Klasse 5 noch eine weitere Gruppe im Bereich Deutsch (LRS) hinzu

Für die Stundentafel bedeutet das:

  • 4 Stunden im Klassenverband Deutsch/Mathe/Englisch
  • je 1 Stunde Deutsch/Mathe/Englisch in klassenübergreifenden Gruppen
  • Anzahl der klassenübergreifenden Gruppen ist +2 der Zügigkeit, d.h. bei 3 Klassen gibt es 5 Fördergruppen.